Viel Schweiß und noch mehr Spaß

Das Sportfest der Gesamtschule war ein voller Erfolg und stand unter dem Motto: Nur gemeinsam sind wir stark. In verschiedenen Disziplinen mussten sich die Klassenteams messen, so dass es am Ende nicht nur einen Sieger gab, sondern immer ein Klassenteam.

Beim Kurzstreckensprint und dem Hindernislauf um Slalomstangen und über Bananenkisten mussten alle ihre Schnelligkeit und Geschicklichkeit beweisen.  

                        

Hoch- und Weitsprung waren eher Vertreter der klassischen Leichtathletik, beim  Zielwerfen und Medizinball-Werfen gaben Kraft und Technik den Ausschlag für besonders gute Ergebnisse. Die Punkte aller Schülerinnen und Schüler wurden addiert und ergaben das Gesamtergebnis der Klasse.

Auf einem weiteren Sportplatz traten die Klassen im Brennball gegeneinander an und konnten auch hier eine Urkunde erkämpfen.                              

 

Korkenwerfen statt Schießen

Der dritte Wettbewerb zwischen den Klassen wurde im Biathlon ausgetragen. Natürlich kein Biathlon im Schnee und mit dem Luftgewehr sondern statt Langlauf war nur Laufen angesagt und statt Schießen mussten Korken in ein Ziel geworfen werden.

                            

Nicht nur alle Schülerinnen und Schüler haben mit viel Eifer mitgespielt, sogar das Wetter hat mitgespielt. Die meiste Zeit schien die Sonne und erst als schon fast alles abgebaut war, setzte leichter Regen ein. Da waren die meisten Schülerinnen und Schüler aber schon zu Hause und nur die Lehrerinnen und Lehrer standen im Regen.

Ein ganz besonderes Dankeschön gilt den vielen Eltern, die an den Stationen und bei der Obst- und Wasserausgabe geholfen haben und dem Förderverein für die Spende von Obst und Wasser!