Die Gesamtschule Hürth auf dem Kinderforum

 Gruppenbild Hürther Kinderforum

Die VertreterInnen unserer Schule auf dem Kinderforum

 

Am 18.11. fand im Römersaal des Bürgerhauses ein Kinderforum statt, zu dem Kinder der 3. bis 6. Klassen eingeladen waren.

Aus unserer Schule nahmen die Klassensprecher und Klassensprecherinnen daran teil. Diese hatten vorher in ihren Klassen gefragt, was ihren Mitschülern und Mitschülerinnen in Hürth nicht gefällt und Verbesserungs-vorschläge gesammelt.

Der Bürgermeister Herr Boecker und Mitarbeiterinnen des Jugendamtes hörten sich die Vorschläge aller Kinder auf dem Kinderforum aufmerksam an, kommentierten sie und versprachen bei einigen Vorschlägen sich darum zu kümmern. Die meisten Wortmeldungen bezogen sich auf Spielplätze, die Ausstattung der Schulen und Gefahren im Straßenverkehr.

 Debattieren wie die Profis

Debattieren wie die Profis

Auch die Kinder unserer Schule waren sehr engagiert und meldeten sich oft. Für die Gesamtschule wurden von unseren Schülern und Schülerinnen folgende Vorschläge gemacht: Anschaffung neuer Pausenspielgeräte, Fußballtore auf dem Schulhof, mehr Fahrradständer, Spinde für die Schüler und Schülerinnen und die Einrichtung eines Schulkioskes. Der Bürgermeister schrieb sich die Vorschläge auf und versprach sich darüber mit der Schulleitung zu unterhalten.